Wahlarzt - Univ. Prof Dr. Anton Schwabegger MSc, plastische, rekonstuktive und ästhetische Chirurgie, Behandlung von Hautkrebs und Tumoren, Ordiantion Innsbruck, Ordination Amstetten - Univ. Prof. Dr. Anton Schwabegger MSc | Behandlung von Hautkrebs und Hauttumor

Univ.-Prof. Dr. med. Anton Schwabegger M.Sc.
Hauttumor - Plastische Chirurgie
Menü

Direkt zum Seiteninhalt
Wahlarztpraxis - Privatpraxis -Privatordination
 
 
Werte Patientin, werter Patient,

vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Wahlarztpraxis. Folgenden Leistungen sind mir bei meiner Tätigkeit für Ihre Beschwerden ein zentrales Anliegen:

 
·         schnelle direkte Terminvergabe per Telefon oder e-mail
 
·         keine Wartezeit in der Ordination
 
·         genaueste Untersuchungsmethoden klinisch und mit Auflichtmikroskopie
 
·         hohe Fachkompetenz mit sehr breiter und langjähriger Erfahrung
 
·         Beratungs- und Untersuchungstermine auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten
 
·         persönliche Betreuung mit ausführlicher Befundbesprechung

 
 
Ich führe meine Praxis als Wahlarzt-Ordination, deshalb ist eine direkte Leistungsverrechnung der Beratungen in der Ordination mit den gesetzlichen Krankenkassen und Zusatzversicherungen leider nicht möglich. Im Falle einer Operation hingegen ist diese Direktverrechnung mit den Zuatzversicherungen jedoch möglich und Standard, so dass Sie sich darum nicht mehr kümmern müssen.

Nach Abschluss Ihrer Beratung oder im Falle von postoperativen Nachbehandlungen erhalten Sie eine Honorarnote, in der die durchgeführten Leistungen detailliert nach Honorarordnung der Ärztekammern oder Versicherungen aufgeschlüsselt sind. Diese Original-Honorarnote reichen Sie dann gemeinsam mit dem Einzahlungsbeleg und einem von mir beigelegten Erstattungsformular sowie einem allfälligen Überweisungs- bzw. Zuweisungsschein bei Ihrer Krankenkasse ein.

Als PatientIn mit einer Österreichischen Sozialversicherungsnummer überweisen Sie zwar vorerst das Arzthonorar direkt auf mein Ordinations-Konto. Die Kosten orientieren sich an der privatärztlichen Honorarordnung der Ärztekammer und belaufen sich für eine Erstordination oder Beratung auf 100-120€ pro angefangene Stunde. Für Nachbehandlungen werden je nach Aufwand 60-100€ verrechnet. Operationshonorare richten sich nach den Honorarordnungen der Ärztekammern und Versicherungen und werden in den meisten Fällen von den Versicherungen als sog. Direktverrechnung direkt abgerechnet.

Honorarbegleichungen per Bankomat- oder Kreditkarte sind in der Ordination leider nicht möglich.
Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
• Zusatzdiplom Handchirurgie
• Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
• Stv. Direktor der Universitätsklinik für Plastische Rekonstruktive und   Ästhetische Chirurgie Innsbruck

A.Univ.-Prof. Dr. Anton Schwabegger M.Sc.

  • Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • Zusatzdiplom Handchirurgie
  • Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
  • Stv. Direktor der Universitätsklinik für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie Innsbruck
 
• Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
• Zusatzdiplom Handchirurgie
• Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
• Stv. Direktor der Universitätsklinik für Plastische Rekonstruktive und   Ästhetische Chirurgie Innsbruck

A.Univ.-Prof. Dr. Anton Schwabegger M.Sc.
Zurück zum Seiteninhalt